Ich und meine Umwelt

Was essen wir, wie kochen wir, wo landet unser Müll?

Müll - alles über die lästigste Sache der Welt (c) BELTZ & Gelber
Müll - alles über die lästigste Sache der Welt
Datum:
Di 18. Feb 2020
Von:
Inka Beisheim

Gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit, Klimawandel und Umweltschutz sind Themen, die Menschen über Gesellschaftsschichten und Alter hinweg, bewegen. In einer Vielzahl von Bilder- und Kinderbüchern wird das Thema „Lebensraum Erde“ in all seinen Facetten aufgegriffen, um auch schon die Kleinsten für Umwelteinflüsse zu sensibilisieren. Unter dem Motto „So viel Müll“ und „Was Kinder in aller Welt essen“, haben wir viele interessante Bilderbücher, Koch- und Sachbücher für Kinder ab 3 Jahren zusammengestellt.

Schmökern Sie gemeinsam mit Ihren Kindern und staunen Sie, was man noch alles so erfahren und lernen kann.

Müll - Alles über die lästigste Sache der Welt

Gerda Raidt

Tonne auf, Müll rein, weg ist der Dreck! Dass es so einfach nicht ist, wissen Kinder ganz genau. Sie haben von gigantischen Müllbergen gehört und von Plastikinseln im Meer. Sie machen sich Sorgen. Und wollen etwas tun. Gerda Raidt ermutigt Kinder zum Handeln. In vielen Bildern und beschreibenden Texten erzählt sie, wohin der Müll geht, wenn die Müllabfuhr davonfährt, warum er um den Globus reist und sogar durch den Weltraum saust, warum wir Unmengen von Müll produzieren – und wie wir das selbst ändern können. (Verlagsinformation)

BELTZ & Gelberg, 2019, gebunden, 96 Seiten, ISBN 978-3407812155

 

»[Gerda Raidts] Sachbuch für junge Leser ist so unterhaltsam wir informativ. Schlechte Stimmung kommt nicht auf, eher der Wunsch, den Müllberg nicht weiter wachsen zu lassen.« Deutschlandfunk, 29.6.2019