Neuanschaffung

NRW Fördermittel 2020

Foto (c) Beisheim
Foto
Datum:
Mo 12. Okt 2020
Von:
Inka Beisheim

Im Juli 2020 hat die Bücherei Pesch zum zweiten Mal Fördermittel vom Land NRW zur Anschaffung von insgesamt 240 neuen Büchern erhalten.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW hält die ehrenamtlich betriebene Bücherei in kirchlicher Trägerschaft für einen wichtigen Partner in den Bereichen Lese- und Sprachförderung. Um die Arbeit der kirchlichen Büchereien zu unterstützen hat es bis 2021 ein Förderprogramm von rund 1,25 Millionen Euro aufgelegt. Die Gelder werden zur Aktualisierung der Medienbestände der Büchereien vergeben.

Die neuen Romane, Sachbücher, Bilder-, Kinder- und Jugendbücher sowie Graphic Novels und Comics werden in den kommenden Wochen zur Ausleihe in die Regale gestellt.

Das Bücherei Team wird sich auch im kommenden Jahr wieder um die Fördermittel bewerben.