Kinderseite

Sahra Frank/Pfarrbriefservice (c) Sahra Frank/Pfarrbriefservice

Du schaffst das!

Du schaffst das! (c) TULIPAN VERLAG

Zapf

Lass dich nicht unterkriegen!
Das Stachelschwein entdeckt in weiter Ferne eine Insel mit einem Maiskolben. Den will das kleine Kerlchen unbedingt haben, aber es kann nicht schwimmen. So lässt das Stachelschwein nichts unversucht, um auf die Insel zu gelangen. Doch dabei geht einiges schief: Der Schwimmreifen hält seinen Stacheln nicht stand, das Ruderboot geht unter und beim Tauchen wird es von Fischen erschreckt. Bei all den misslungenen Versuchen an den Maiskolben zu kommen, wird das Stachelschwein von anderen Tieren beobachtet. Und schon naht Hilfe: Gemeinsam bilden sie eine Brücke und verhelfen dem verzweifelten Nichtschwimmer so zu seinem Glück!   (Verlagsinformation)

Tulipan Verlag, Hardcover, 44 Seiten, ISBN 978-3-86429-413-6

 

Animox - Der Biss der schwarzen Witwe

Animox - Der Biss der schwarzen Wittwe (c) Oetinger

Die Tierwandler sind zurück mit dem vierten Band der Animox-Serie von Aimée Carter.

Der 12-jährige Simon steckt mittendrin im Kampf der Tierreiche. Gemeinsam mit seinen Freunden jagt er der verschollenen Waffe des Bestienkönigs nach. Als sie in eine Sackgasse geraten, müssen sie die gefürchtete Herrscherin des Insektenreichs um Hilfe bitten: die Schwarze Witwenkönigin. Als Gegenleistung fordert sie, ihre entführte Tochter zu retten. Simon willigt ein und erkennt bald, dass Nolan, der Erbe des Bestienkönigs, in höchster Gefahr schwebt. (Oetinger Verlagstext)

Auch in der Bücherei erhältlich:

Band 1: Animox: Das Heulen der Wöofe

Band 2: Animox: Das Auge der Schlange

Band 3: Die Stadt der Haie

Hilo - Der Junge, der auf die Erde krachte

HILO - Der Junge, der auf die Erde krachte (c) POPCOM Comic

 

Heilige Makrele!
Hilo kracht eines Tages buchstäblich auf die Erde und hat keine Ahnung, woher er kommt. Zum Glück trifft er auf D.J., der nichts besonders gut kann, außer ein toller Freund zu sein. Er bringt Hilo bei, dass man Gras nicht essen sollte, warum man mehr als nur eine Unterhose anzieht, wenn man zur Schule geht, und wie man sich sonst so auf der Erde zurechtfindet. Und dann ist da noch Gina, D.J.s Jugendfreundin, die lange weg war und plötzlich wieder in der Schule auftaucht. Zu dritt versuchen sie, Hilos Geheimnis zu lösen, und stolpern so in ein unglaubliches Abenteuer ...

(POPCOM Comic Verlagsinformation)

Gewürzdetektivin Emmi Cox

Emmi Cox - Verschollen, wo der Pfeffer wächst (c) Cox Verlag

Verschollen, wo der Pfeffer wächst!

Solveig Ariane Prusko und Sabine Straub

Na toll! Alles fängt ganz harmlos an – mit einem Schulausflug in den Botanischen Garten. Kevin und Till nerven total, wir zoffen uns und dann gehe ich noch mal ein Stück zurück, um ein Foto von einer Pfefferpflanze zu machen. Ich schleiche mich durch die Pflanzen und rutsche aus und rutsche und rutsche und lande im Dschungel Borneos. Hier rettet mich Ballanda, ein Nasenaffe, aus dem grünen Dickicht. Ich lerne Lay Ling kennen, die mir ziemlich viel über Pfeffer erzählt. Das hätte ich nie im Leben … Aber lies doch selbst!  (Verlagsinformation)

COX Verlag, 132 Seiten, ISBN 978-3981514414

AZUL

AZUL - Pegasus Spiele (c) Pegasus Spiele

Spiel des Jahres 2018

Für König Manuel I. sollen die Spieler/innen den Palast in Evora (Portugal) mit bunten Fliesen verzieren. Dafür nehmen sie aus einer der 5-9 Manufakturen Fliesen einer Farbe. Die übrigen Steine dieses Ortes schiebt man in die Tischmitte. Die Fliesensteine einer Farbe finden in einer "Musterreihe" Platz. Überzählige Steine, die nicht in die Musterreihe passen, bedeuten Minuspunkte. Am Ende der Runde werden vollständige Musterreihen abgeräumt und jeweils ein Stein davon generiert an der prächtigen Wand Siegpunkte. Die Entscheidung für eine bestimmte Farbe beeinflusst die immer knapper werdenden Entscheidungsspielräume der Mitspieler. Gegen Ende kann man die Mitspieler auch zwingen, ungewollte Spielsteine zu nehmen. Nach einigen Zügen wird es immer attraktiver, sich aus der sich sukzessive füllenden Tischmitte zu bedienen. - Nicht zuletzt die schöne Gestaltung und wertige Verarbeitung sorgen dafür, dass sich Mitspieler finden. Ein Vorzug des Spieles ist, dass der Einstieg sehr leichtfällt und es allen Spaß macht, den Tiefgang des Spieles auszuloten oder eben doch weiterhin aus dem Bauch heraus zu spielen. Ein kleiner Glücksanteil findet sich durch die zufällige Verteilung der Spielsteine auf die verschiedenen Manufakturen nach jeder Runde. Ein in vielerlei Hinsicht attraktives Spiel.

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8

Rezensiert für den Borromäusverein von Thomas Patzner

Neuer Medien-Inhalt

Neuer Medien-Inhalt

Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Siegner_I Kokosnuss_26-Zauberschueler (c) cbj audio

Kokosnuss staunt nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Was treibt ein Hausschwein in den Sümpfen der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht der kleine Drache zu einer Sumpf-Expedition auf. Als die Dämmerung hereinbricht, wird es unheimlich. In Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten. Ob der gefährliche Spitzmauldrache dabei ist? Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch! Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Aber was macht ein Zauberschüler auf der Dracheninsel? Und was sucht er in den Sieben Sümpfen? – Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein ebenso spannendes wie lustiges Abenteuer!  (Verlagsinformation)

Gelesen von Kokosnuss-Stimme Philipp Schepmann

(cbj audio, Hörbuch CD, Laufzeit: ca. 47 min, ISBN 978-3837141269)