Unser Angebot

4 Bilder

In eigener Sache

books-1931195_1920 (c) pixabay

Liebe Leser und Leserinnen,

wir sind immer bemüht Ihren Lesegeschmack zu treffen. Sollten Sie dennoch einmal ein Medium bei uns vermissen, können Sie dies gerne auf der ausliegenden Wunschliste notieren oder uns eine E-Mail an buecherei-pesch@gdg-korschenbroich.de senden und wir versuchen Ihren Wunsch zu berücksichtigen.

Leider ist auch unser Budget für den Kauf von neuen Medien beschränkt, daher haben wir es uns zum Ziel gemacht überwiegend aktuelle Titel zu erwerben. Haben Sie deshalb bitte Verständnis, wenn wir ältere Titel nicht immer beim Einkauf berücksichtigen können.

Sie können sich jederzeit Online in unserem Medienkatalog über unseren Medienbestand und unsere Neuheiten informieren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern in der Bücherei.

Ihe Bücherei Team

Die Liebe im Ernstfall

Krien_die-liebe-im-ernstfall (c) Diogenes Verlag

Daniela Krien

Roman über fünf Frauen und ihre Lebensentwürfe um Kinder und Karriere.
 

Der Roman erzählt die Lieben von fünf Frauen, deren Schicksale lose miteinander verknüpft sind: Der plötzliche Tod ihrer kleinen Tochter zerstört die Ehe von Buchhändlerin Paula und stürzt sie in eine tiefe Depression. - Die dynamische Judith ist Ärztin, begeisterte Reiterin und stets im Internet auf Partnersuche unterwegs. - Am ausführlichsten wird im Mittelkapitel von Autorin Brida erzählt. In der Gemeinschaft mit Götz blüht sie schriftstellerisch auf - bis Kinder kommen und an Ruhe fürs Schreiben nicht mehr zu denken ist. Nach ihrer Trennung finden sie für die Kinder das Nestmodell: Die Kinder bleiben in der Wohnung, sie selbst wohnen abwechselnd dort. - Musikerin Malika hat ihr erstes Lebensjahr bei den Großeltern verbracht, damit ihre Mutter weiter studieren konnte. Sie ist zeitlebens eifersüchtig auf ihre jüngere Schwester Jorinde. - Um Schauspielerin Jorinde geht es im letzten Kapitel. Sie steht gerade am Beginn einer Schauspielkarriere und ist zum dritten Mal schwanger. Die kinderlose Malika schlägt ihr vor, das Kind an ihrer Stelle aufzuziehen. - Anhand dieser fünf eindringlich beschriebenen Geschichten diskutiert Daniela Krien die Lebensentwürfe von Frauen und ihren Spagat zwischen Kindern und Karriere. Sie streift darin auch einen Ost-West-Konflikt um richtige und falsche Lebensweisen in Deutschland.- Ein großartiger Roman, der sich auch hervorragend zur Diskussion in Literaturkreisen eignet. buchprofile-Rezension von Karin Blank

 

Diogenes, 2019, Buchleinen 288 Seiten, ISBN: 9783257070538

WUNDBRAND

Wundbrand (c) btb
Kriminalroman
 
Cilla Börjlind und Rolf Börjlind
 

THAILAND: Auf dem Fluss Kok gleitet ein Kanu. Am Ufer ziehen Opiumfelder vorüber. Ein Mann hat die Zivilisation hinter sich gelassen, um ins Goldene Dreieck zu gelangen. Es ist eine Reise zu sich selbst und ein Versuch, die schreckliche Tat aufzuarbeiten, die ihn verfolgt. Der Mann in dem Kanu ist Ex-Kriminalkommissar Tom Stilton.

STOCKHOLM: Die junge Polizistin Olivia Rönning ist mit einem Mord befasst, der Schweden in Atem hält. Eine ganze Familie wurde kurz vor der Fahrt in die Winterferien in ihrem Auto brutal ermordet. Ein Mann ist verdächtig, der auch verurteilt wird. Nur Olivia zweifelt an seiner Schuld. Welche Rolle spielt Tom Stilton in der Sache? (Verlagsinformation)

 

BTB, Paperback, 528 Seiten, ISBN: 978-3-442-75720-6, aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann, Julia Gschwilm

 

Dry - Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr

Shusterman - Dry (c) FISCHER SAUERLÄNDER

Neal Shusterman, Jarrod Shusterman

Sehr realistischer, packender Katastrophen-Thriller mit aktueller Thematik zu Hitzesommern und Wasserknappheit.

Alyssa und ihre Familie, wie auch ganz Südkalifornien, werden an einem heißen Sommertag völlig unvorbereitet von einer akuten Wasserknappheit getroffen. Die Regierung stellt die komplette Wasserversorgung ein, um die Ressourcen zu schonen und gleichmäßig zu verteilen. Dieser Schritt führt zu schlagartigen Hamsterkäufen und innerhalb weniger Tage zu Aufständen und massiver Gewalt. Als Alyssas Eltern von einer Tour zu den Wasserausgabestellen nicht zurückkommen, sind sie und ihr Bruder plötzlich auf sich gestellt. Zusammen mit dem kämpferischen Straßenmädchen Jacqui und dem nerdigen Nachbarsjungen Kelton, dessen Familie als Survivalfreaks für diese Katastrophe schon Monate vorher vorgesorgt hatten, versuchen sie sich zu dem Notfallbunker von Keltons Familie durchzuschlagen.

Der Katastrophen-Thriller ist nicht nur unglaublich packend geschrieben, sondern auch sehr realistisch erzählt. Das aktuelle Thema des Buches zu Hitzesommern und deren Auswirkungen auf eine Konsumgesellschaft führt dem Leser die dramatischen Folgen deutlich vor Augen. Ein sehr empfehlenswertes Buch! Stephanie Simon

 

FISCHER SAUERLÄNDER, 2019, 448 Seiten Klappenbrochur, ISBN 9783737356381, übers. von Pauline Kurbasik und Kristian Lutze 

Glaser_Rheinblick (c) Hörbuch Hamburg

Rheinblick

Brigitte Glaser

Bonn im November 1972: Der frisch wiedergewählte Bundeskanzler Willy Brandt ist nach einer Stimmbandoperation zum Schweigen verdammt und die junge Logopädin Sonja soll ihn bei der Rekonvaleszenz unterstützen. Sie ist eine von drei Frauenfiguren, die sich Brigitte Glaser ausgedacht hat, um die Aufbruchstimmung in der Bonner Republik Anfang der 70er Jahre zu illustrieren. Neben Sonja sind das die ambitionierte badische Journalistin Lotti und Hilde, rheinisches „Original“ und Wirtin des „Rheinblicks“, in dem sich Politiker aller Couleur treffen und ihre Netzwerke knüpfen. Genau wie ihr erster Erfolgsroman „Bühlerhöhe“ ist „Rheinblick“ ein gelungener, mit viel Lokalkolorit aufgepeppter Mix aus Politthriller, Krimi und Liebesgeschichte, der auf ältere Hörerinnen und Hörer einen emotionalen Zeitmaschinen-Effekt haben könnte. Für Jüngere ist „Rheinblick“ eine Geschichtsstunde, ein Rückblick auf die „Bonner Republik“, in der es zwar nur vier Parteien, aber nicht weniger politisches Ränkespiel und Intrigen gab und eine Kneipe „social media“ ersetzte. Die drei Frauen und auch das Lokal Rheinblick hat es so nicht gegeben, aber sie fügen sich so organisch in Glasers gewissenhaft recherchierte Story ein, dass man sie für real halten könnte. Tessa Mittelstaedt führt ihre Hörerinnen und Hörer mit souveräner Stimme durch die verschiedenen Handlungsstränge und die sparsam eingesetzten Passagen im rheinischen Dialekt verleihen ihrer Lesung eine besondere Authentizität.
(Susanne Steufmehl, Buchberatung Sankt Michaelsbund)

 

Hörbuch Hamburg, 2019, 8 CDs, ca. 590 Minuten Laufzeit, Lesung mit Tessa Mittelstaedt, ISBN 9783957131584

M.Marly_Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe (c) Aufbau Verlag

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

Auf der Suche nach l’eau d‘amour. Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer ... (Verlagsinformation)

Aufbau Verlag, ISBN/EAN 978 3841214997, Format EPUB

Das Buch kann in der Onleihe ausgeliehen werden