Was Sie bei uns erwartet

4 Bilder

In eigener Sache

books-1931195_1920 (c) pixabay

Liebe Leser und Leserinnen,

wir sind immer bemüht Ihren Lesegeschmack zu treffen. Sollten Sie dennoch einmal ein Medium bei uns vermissen, können Sie dies gerne auf der ausliegenden Wunschliste notieren oder uns eine E-Mail an buecherei-pesch@gdg-korschenbroich.de senden und wir versuchen Ihren Wunsch zu berücksichtigen.

Leider ist auch unser Budget für den Kauf von neuen Medien beschränkt, daher haben wir es uns zum Ziel gemacht überwiegend aktuelle Titel zu erwerben. Haben Sie deshalb bitte Verständnis, wenn wir ältere Titel nicht immer beim Einkauf berücksichtigen können.

Sie können sich jederzeit Online in unserem Medienkatalog über unseren Medienbestand und unsere Neuheiten informieren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern in der Bücherei.

Ihe Bücherei Team

Ein Hummerleben

Ein Hummerleben (c) KiWi

Erik Fosnes Hansen

Über den Niedergang eines einstmals mondänen Hotels in den norwegischen Bergen.

Der 14-jährige Sedgewick, genannt Sedd, lebt mit seinen Großeltern in einem abgelegenen Berghotel in Norwegen. Eines Tages findet er ein verschlossenes Zimmer mit der Aufschrift "Olymp". Die Frage, was sich dahinter verbirgt,  beschäftigt Sedd fortwährend. In der Hotelküche arbeitet Jim, der sich liebevoll um Sedd kümmert. Von Sedds Mutter wird erzählt, dass sie eines Tages verschwunden sei. Sein verstorbener Vater sei ein indischer Arzt gewesen - weitere Geheimnisse, die Sedd betreffen. Bei einem Abendessen versucht Sedd vergeblich, dem Bankdirektor Berg das Leben zu retten. Zum Dank für seinen Einsatz erhält er von der Witwe eine Leica-Kamera geschenkt. Die neue Fotoausrüstung erschließt Sedd eine andere Seite des Lebens und die Fotografie wird zu seinem Hobby. Ebenfalls zur Belohnung fährt Sedd mit seinem Großvater nach Oslo, wo sie einige unbeschwerte Tage verbringen. Doch allmählich schleichen sich ins beschauliche Alltagsleben eigenartige Ereignisse ein. Alles deutet darauf hin, dass es mit dem Hotel nicht zum Besten steht. Nun erscheint eine Familie im Hotel, die sich für einige Wochen einquartiert. Es stellt sich heraus, dass es der neue Bankdirektor ist, der im Gegensatz zum verstorbenen alle Großzügigkeit im Umgang mit Geld und Krediten fallen lässt. Zur Familie gehört die Tochter Karoline. Sedd und Karoline freunden sich an, spielen zusammen Minigolf, gehen Angeln. Bei einer der Angeltouren rettet Sedd Karoline vor dem Ertrinken. Doch kommt es für alle Beteiligten nicht zum Happy End. - Anrührende vermeintliche Alltagsbegebenheiten, die Fosnes Hansen in harmlosem Plauderton auf beeindruckende Art und Weise in meisterhafter Sprache erzählt. Lob an den Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel. Allen Büchereien und vielen Lesern sehr empfohlen. Wilfried Funke, Sankt Michaelsbund

Kiepenheuer & Witsch, 2019, Gebunden, 381 Seiten, ISBN 978-3-462-05007-3

 

 

Der Verein der Linkshänder

Der Verein der Linkshänder (c) btb
Hakan Nesser
 
Kommissar Van Veeteren und Inspektor Barbarotti auf der Spur eines Mörders, der alle zum Narren hält.
 

Kommissar Van Veeteren - mittlerweile im Ruhestand, aber so legendär wie eh und je - bereitet sich innerlich darauf vor, seinen 75. Geburtstag zu feiern, als ein früherer Kollege auftaucht, um ihn von einem alten Fall zu berichten. Damals waren in einer Pension in Oosterby vier Menschen ums Leben gekommen, die nur eines gemeinsam hatten: die Mitgliedschaft in einem "Verein der Linkshänder". Da das fünfte am Treffen teilnehmende Mitglied verschwunden war, wurde der Mann schnell als Täter identifiziert, aber niemals gefunden. Nun ist überaschend nach Jahren seine Leiche aufgetaucht, offensichtlich wurde er zur selben Zeit ermordet wie die anderen. Mit anderen Worten: Van Veeteren und seine Kollegen haben damals versagt, der Mörder ist weiter auf freiem Fuß. Bald danach wird eine weitere Männerleiche gefunden - mit den Ermittlungen hier betraut: ein gewisser Inspektor Barbarotti... (Verlagsinformation)

BTB, 2019, Gebunden, 608 Seiten, Übersetzung: Paul Berf, ISBN 978-3442758159

Niemalswelt

Niemalswelt (c) Carlsen

Marisha Pessl

Ein Psycho Thriller in Zeitschleife

Ein sensationell spannendes Buch über eine junge Heldin, Bee, deren Freund vor einem Jahr tödlich verunglückt ist und die nach langer Zeit ihren alten Freundeskreis wiedertrifft. Als die fünf in einen schrecklichen Autounfall geraten, erfahren sie, dass sie in einer Zeitschleife zwischen Leben und Tod gefangen sind. Nun müssen sie eine entsetzliche Entscheidung treffen… Mit ihrem Debütroman „Die alltägliche Physik des Unglücks“ gelang es Marisha Pessl, einen internationalen Bestseller zu veröffentlichen. „Niemalswelt“ ist ihr erster Roman für Jugendliche und junge Erwachsene, und er fesselt seine Leserinnen und Leser bereits mit dem ersten Satz! Ina Winkler, Buchhändlerin Sankt Michaelsbund

CARLSEN, 2019, Gebunden, 384 Seiten, ISBN 978-3551584007

Glaser_Rheinblick (c) Hörbuch Hamburg

Rheinblick

Brigitte Glaser

Bonn im November 1972: Der frisch wiedergewählte Bundeskanzler Willy Brandt ist nach einer Stimmbandoperation zum Schweigen verdammt und die junge Logopädin Sonja soll ihn bei der Rekonvaleszenz unterstützen. Sie ist eine von drei Frauenfiguren, die sich Brigitte Glaser ausgedacht hat, um die Aufbruchstimmung in der Bonner Republik Anfang der 70er Jahre zu illustrieren. Neben Sonja sind das die ambitionierte badische Journalistin Lotti und Hilde, rheinisches „Original“ und Wirtin des „Rheinblicks“, in dem sich Politiker aller Couleur treffen und ihre Netzwerke knüpfen. Genau wie ihr erster Erfolgsroman „Bühlerhöhe“ ist „Rheinblick“ ein gelungener, mit viel Lokalkolorit aufgepeppter Mix aus Politthriller, Krimi und Liebesgeschichte, der auf ältere Hörerinnen und Hörer einen emotionalen Zeitmaschinen-Effekt haben könnte. Für Jüngere ist „Rheinblick“ eine Geschichtsstunde, ein Rückblick auf die „Bonner Republik“, in der es zwar nur vier Parteien, aber nicht weniger politisches Ränkespiel und Intrigen gab und eine Kneipe „social media“ ersetzte. Die drei Frauen und auch das Lokal Rheinblick hat es so nicht gegeben, aber sie fügen sich so organisch in Glasers gewissenhaft recherchierte Story ein, dass man sie für real halten könnte. Tessa Mittelstaedt führt ihre Hörerinnen und Hörer mit souveräner Stimme durch die verschiedenen Handlungsstränge und die sparsam eingesetzten Passagen im rheinischen Dialekt verleihen ihrer Lesung eine besondere Authentizität.
(Susanne Steufmehl, Buchberatung Sankt Michaelsbund)

 

Hörbuch Hamburg, 2019, 8 CDs, ca. 590 Minuten Laufzeit, Lesung mit Tessa Mittelstaedt, ISBN 9783957131584

M.Marly_Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe (c) Aufbau Verlag

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

Auf der Suche nach l’eau d‘amour. Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer ... (Verlagsinformation)

Aufbau Verlag, ISBN/EAN 978 3841214997, Format EPUB

Das Buch kann in der Onleihe ausgeliehen werden