Literaturclub Korschenbroich

 "Ich grüße Sie! Mein Name ist Elke Kalb, ich habe Literatur-, Geschichts- und Politikwissenschaften studiert und arbeite als freie Dozentin und Referentin. Gerne teile ich mit Ihnen mein Vergnügen und Freude an guten Büchern und möchte Sie zu unserem Literaturclub einladen."

Elke Kalb (c) Kalb

Literaturclub

Die KÖBücherei St. Marien Pesch und die Literaturwissenschaftlerin Elke Kalb bieten Lesebegeisterten die Möglichkeit, sich ausführlich mit Literatur zu beschäftigen und auseinanderzusetzen. Unterschiedliche Bücher - ihre Geschichten, Autoren, Hintergründe und Bedeutungen werden besprochen und auf ihre vielfältigen und kunstvoll versteckten Beiträge zur literarischen Unterhaltung befragt.

Man trifft sich zu vier Besprechungsterminen, um das jeweilige Buch in möglichst vielen Facetten kennenzulernen und um gemeinsam darüber nachzudenken und zu diskutieren.

Im Kern besteht die Gruppe aus 12 Teilnehmerinnen – neue Interessierte sind immer herzlich willkommen! Wenn Sie bei den Treffen reinschnuppern möchten, um den Literaturclub kennenzulernen, geben Sie bitte Frau Elke Kalb (02154 8135919, elke.kalb@gmx.de  ) vorher Bescheid.

Aktuelles Programm

Die Kieferninseln (c) SUHRKAMP

„Die Kieferninseln“

Marion Poschmann

Tiefgründig, humorvoll und mit meisterhafter Leichtigkeit erzählt Marion Poschmann in ihrem Roman „Die Kieferninseln“ von der ungewöhnlichen Reise zweier Gefährten, die der Zufall zusammenführt und die unterschiedlicher nicht sein könnten. Eine kurzzeitige skurrile männliche Notgemeinschaft auf dem steinigen Weg zu einem irgendwie anderen Selbstverständnis. Mit einem Augenzwinkern ist Poschmanns kleiner Roman ein nicht unernster Beitrag zur aktuellen Männeremanzipation! Sehr poetisch, sehr philosophisch und dabei kulturell und gesellschaftlich auf der Höhe der Zeit.

Marion Poschmann, 1969 in Essen geboren, studierte Germanistik und Slawistik und lebt heute in Berlin. Für ihre Prosa und Lyrik wurde sie vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie 2017 den Düsseldorfer Literaturpreis und war mit "Die Kieferninseln" für den Deutschen Buchpreis nominiert. Darüber hinaus befindet sich die englische Übersetzung von Jen Calleja (The Pine Islands) auf der Shortlist des Man Booker International Prize 2019.

SUHRKAMP, 2018, Kartoniert/Broschiert, 164 Seiten, ISBN/EAN: 9783518469217

 

Pressestimmen

»Marion Poschmann schreibt eine abgründig heitere, makellos schöne Prosa, bleibt aber dabei jederzeit die Lyrikerin, unter deren metaphorischen Händen alles, was sie anfasst, zu symbolhafter Form aufläuft und sich damit dem allzu direkten Wirklichkeitsbezug entzieht.«

Katharina Granzin, taz. die tageszeitung
 

»Marion Poschmann hat eine wunderbare Sprache für Die Kieferninseln gefunden, lakonisch, transparent wie ein japanisches Lackkunstwerk, das durch das wiederholte Auftragen und Polieren immer neuer Schichten erst Tiefenwirkung erhält.«

Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung
 

»Marion Poschmann hat ... einen fein gewirkten, filigran verästelten Roman geschrieben. Er ist nicht nur klug ..., er ist zudem von heiterer Gelassenheit.«

Tobias Lehmkuhl, Süddeutsche Zeitung
 

»Dank stilistischer Präzision und sprachlicher Fülle ist ein kleines Meisterwerk entstanden.«

Alexander Cammann, DIE ZEIT

 

Bereits gelesenen Bücher:

   
Autor Titel
   
Theodor Fontane Effie Briest
David Grossman Kommt ein Pferd in die Bar
Deborah Feldmann Unorthodox
Kamel Daoud Der Fall Meursault
Albert Camus Der Fremde
Ngozi Adichie Blauer Hibiskus
Rolf Rothmann Stier
Julian Barnes Vom Ende einer Geschichte
Eva Menasse Quasikristalle
Yasmina Reza Glücklich die Glücklichen
Juli Zeh Corpus Delicti
Juli Zeh Schilf
Kristin M. Baldursdóttir Die Eismalerin
Iwan Turgenjew Väter und Söhne
Andreas Maier Das Zimmer
Paulus Hochgatterer Das Matratzenhaus
Jenny Erpenbeck Heimsuchung
Arno Geiger Es geht uns gut
Stephan Thome Grenzgang
Iris Hanika Treffen sich zwei
Markus Werner Am Hang
Peter Stamm Sieben Jahre
Thomas Hürlimann Das Gartenhaus
Hallgrimur Helgason Eine Frau bei 1000°

Kommentare

Warum besuche ich den Literaturclub Korschenbroich? Ich habe seit meiner Kindheit immer gern gelesen. Durch den Literaturclub werde ich an Bücher herangebracht, die mir sonst nie aufgefallen wären. Es ist wunderbar, zusammen mit anderen in ein Buch einzutauchen und zu entdecken, was noch alles in einem Roman steckt. Ich bin immer erstaunt, wie Schriftsteller/innen ihre Ideen übertragen und "verstecken".

Für mich ist der Literaturclub eine tolle Möglichkeit, aus dem Alltag zu entkommen. Die freundliche und entspannte Atmosphäre in der Gruppe, sowie die Begeisterung und das Wissen von Frau Kalb steuern dazu bei, weiter zu lesen und zu denken.

(Elisabeth J.)

Wann und wo?

books (c) pixabay

3 Besprechungstermine:

Donnerstag: 07.11., 21.11. und 05.12.2019 jeweils 19 – 20:30 Uhr

Ort: KÖB St. Marien Pesch, Marienkirchstr. 1a, Korschenbroich

Teilnahmegebühr für 3 Termine: 30 Euro

Leitung: Elke Kalb M.A., Literaturwissenschaftlerin

Infos und Anmeldung:

Tel.: 02154 8135919

E-Mail: elke.kalb@gmx.de

KÖBücherei: E-Mail: buecherei.pesch@gdg-korschenbroich.de